Intershop-basierte Plattform für den Vertrieb von Zugtickets

Ein Webportal, das es den Nutzern ermöglicht, nach bestimmten Kriterien auf Basis der Intershop-Plattform und des Drupal CMS nach Bahntickets zu suchen.

Herausforderung

Der Kunde benötigte eine zuverlässige Lösung für die Suche nach Bahntickets. Die wesentlichen Anforderungen waren folgende:

  • Integration der Intershop-Plattform mit dem Content Management System Drupal.
  • Automatisierten Export der Produktliste hinzufügen.
  • Automatisierung des Prozesses der Ticketsuche und -zahlung innerhalb des Webportals.
  • Hinzufügen des erweiterten Benutzerrollen-Systems.
  • Integration des Reporting-Systems.
  • Hinzufügen der Localization-Unterstützung.

Anspruch

Für das Frontend haben wir das Content Management System Drupal eingesetzt. Da dieses System sein eigenes Repository verwendet, mussten wir eine zusätzliche Datensynchronisationsfunktion einbauen. Unsere Entwickler haben die Exportfunktion der Produktliste hinzugefügt, die zwei Funktionsmodi hatte: FTP und Produktdaten-Feed. Der Export wird einmal pro Woche automatisch durchgeführt. Es werden Produktdateien aktualisiert, die in den letzten sieben Tagen geändert wurden. Außerdem führt das System jeden Monat den kompletten Export durch.

Das Backend des Portals basiert auf der Intershop-Plattform. Da es einem Benutzer ermöglicht, sowohl den Intershop- als auch den Drupal-Teil des Webportals zu nutzen, erfordert dieses Schema eine Einzelplatzunterstützung. Daher wird der Warenkorb des Benutzers auf dem Intershop-Server verwaltet, während alle Anfragen von Drupal mit Hilfe von Ajax-Abfragen ausgeführt werden.

  • Fulfillment-Partnersystem

Sobald eine Bestellung erstellt und abgeschlossen ist, wird sie exportiert und an das FTP-Fulfillment-System gesendet. Hier wird das Ticket bearbeitet, gedruckt und versendet. Die Exportdatei für die neue Bestellung wird auf den FTP-Server geladen. Anschließend wird der Status in Intershop aktualisiert, indem die Datei vom FTP geladen und importiert wird.

  • Seitenansichten

Der Standardmechanismus für Seitenaufrufe wird verwendet, um die editierbaren Komponenten anzuzeigen. Dank ihnen werden Banner, Werbebotschaften und Online-Support angezeigt. Außerdem ermöglicht dieser Mechanismus die Bearbeitung des HTML-Inhalts einzelner Seitenelemente über das BackOffice, wodurch die Hilfe von Entwicklern vermieden wird.

  • Produktimport

Produkte werden aus CSV-Dateien importiert. Das Standardimportverfahren wurde an die Projektanforderungen angepasst, einschließlich des Formats der Eingabedaten.

  • Rollen und Zugriffsrechte

Wir haben das erweiterte Rollen- und Zugriffsrechtemanagementsystem für mehrere interne und externe Benutzer implementiert. Das standardmäßige Intershop-System wurde um mehrere neue Rollen und einen separaten Bestellprozess für interne Benutzer ergänzt.

  • Übersetzungen

Wir haben ein System zur komfortablen Lokalisierung der Web-Portalseiten entwickelt. Im Gegensatz zur Standardlösung von Intershop können alle lokalisierten Inhalte vom Administrator über das BackOffice ohne Einbeziehung von technischen Spezialisten bearbeitet werden. Außerdem wurde die Unterstützung für die asiatischen Sprachen implementiert.

  • Analyse und Web-Optimierung

Auf allen Seiten des Webportals haben wir die Skripte zur Analyse und Überwachung von Besuchen integriert. Sie unterstützen Google Analytics und andere Systeme.

Merkmale

Das Hauptziel des Projekts ist es, den Nutzern beim Kauf von Bahntickets zu helfen, ohne mit einem bestimmten Spediteur oder Unternehmen verbunden zu sein. Die Suche nach der gewünschten Route wird mit einigen zusätzlichen Details durchgeführt. Dies können z.B. Gruppenreisen oder Sonderangebote sein. Anschließend wählt das System den am besten geeigneten Dienstleister und die Gesamtkosten aus, um einem Benutzer die benötigten Tickets zur Verfügung zu stellen.

  • Bestellabwicklung

Alle Schritte einer Bestellabwicklung werden an die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Der Warenkorb verwendet eine Ajax-basierte Schnittstelle, um die Parameter des ausgewählten Produkts zu bearbeiten, zu löschen, spezielle Artikel hinzuzufügen (z.B. Versicherung oder Geschenkverpackung) und die Versandart auszuwählen. Neben der serverseitigen Validierung ist die JavaScript-Validierung für alle Seiten implementiert, um den Benutzern das schnelle und einfache Ausfüllen der Formulare zu erleichtern.

  • Integration von Zahlungsdienstleistern

Ogone wird als Hauptzahlungsdienst genutzt. Außerdem ist die Integration der Auftragsabwicklung mit Ogone implementiert. Alle Einstellungen für das Zahlungssystem können für jede Website innerhalb des Portals vom Verwaltungssystem aus separat bearbeitet und konfiguriert werden. Darüber hinaus haben wir einen automatischen Mechanismus zur Stornierung von Bestellungen entwickelt, der eine Zahlung an einen Käufer zurückerstattet.

  • E-Mails und Benachrichtigungen

Wenn eine Bestellung erstellt wird, erhält ein Benutzer eine Benachrichtigungs-E-Mail. Außerdem erhält der Benutzer ein Schreiben, welches eine erfolgreiche Zahlung bestätigt, einschließlich einer PDF-Bestätigung, und dann ein zusätzliches Schreiben, wenn seine Bestellung gesendet wird.

  • Versandmethoden

Der Disponent sendet Aufträge aus drei verschiedenen Ländern auf verschiedene Weise (Standard, Express, Dringlichkeit usw.), so dass das System der erweiterten Versandkosten implementiert wurde. Das System verwendet das Zielland und schlägt eine der geeigneten Versandarten vor. Alle verfügbaren Methoden für jedes Land sowie die Preise können im BackOffice bearbeitet werden.

  • Preisgestaltung

Wir haben ein kundenspezifisches System implementiert, das den Preis automatisch nach Wechselkursen und Sonderregeln zuordnet. Wenn das System den Standort ermittelt, erhält der Benutzer sofort die Preise in der jeweiligen Währung.

  • Reports

In diesem Bahnticketsystem sind mehr als 30 Eisenbahngesellschaften in allen europäischen Ländern vertreten, so dass wir ein ausgefeiltes Meldesystem entwickelt haben. Es gibt mehrere Arten von Reports, die automatisch generiert werden (täglich, monatlich und jährlich) und die Gesamtverkäufe, Gewinne, Steuern, zurückgegebene Tickets usw. beinhalten. Die Berichte werden für jeden Standort separat erstellt und enthalten allgemeine Daten sowie individuelle Statistiken für jeden Partner.

 

Highlights

Zu den Vorteilen der Intershop-Plattform für dieses Projekt gehören unter anderem:

  • Die Möglichkeit, mehrere Benutzeroberflächen abhängig von der Region zu erstellen, die auf dem Datenspeicher des gemeinsamen Servers basieren.
  • Einsatzbereite Funktionen zur Speicherung, Suche und Kauf von Produkten sowie zur Benutzer- und Rollenverwaltung.
  • Flexibler Verwaltungsteil, der Funktionen zur Kontrolle von Produkten und deren Einkäufen beinhaltet.
  • CMS-Subsystem, das die Konfiguration der Benutzeroberfläche ohne die Hilfe von Entwicklern ermöglicht.

Ergebnis

Individuelle Integration von Intershop und Drupal

Das SCAND-Entwicklungsteam hat die Entwicklung des Webportals für Bahntickets erfolgreich abgeschlossen. Dazu war eine tiefe Integration der Intershop-Plattform mit dem Content Management System Drupal erforderlich. Das Portal erfüllt alle Anforderungen moderner Personenbeförderungssysteme und bietet eine komfortable Ticketauswahl für Tausende von Nutzern aus aller Welt.

Benötigen Sie Unterstützung bei einem ähnlichen Projekt?