Einführung in PWA, TWA und IWA

Einführung in PWA, TWA und IWA

In der Webentwicklung gibt es eine ständige Suche: wie kann man bessere Benutzererfahrungen liefern, unabhängig von Gerät oder Plattform.

Auf diese Weise finden Entwickler ständig neue Wege, um Webanwendungen zu entwickeln. Zu den beliebten Methoden gehören heute Progressive Web Applications (PWA), Trusted Web Activity (TWA) und Isolated Web Apps (IWA).

Die Details der einzelnen Methoden zu kennen, ist wichtig für Unternehmen, die sicherstellen wollen, dass ihre Apps für alle Arten von Benutzern und Situationen gut funktionieren.

Was sind Progressive Web Applications (PWAs)?

Progressive Web Applications (PWAs) sind eine Mischung aus normalen Websites und mobilen Apps. Sie verwenden moderne Webtechnologien, um den Benutzern eine Erfahrung ähnlich wie bei einer App zu bieten, z. B. die Möglichkeit, ohne Internet zu arbeiten, Push-Benachrichtigungen zu senden und sich an verschiedene Bildschirmgrößen anzupassen.

Die endgültige Entscheidung treffen

Vorteile von PWAs:

  • Plattformübergreifende Kompatibilität: Die Entwicklung progressiver Webanwendungen impliziert die Verwendung von Webtechnologien wie HTML, CSS und JavaScript. Dies bedeutet, dass sie gut auf verschiedenen Plattformen und Geräten funktionieren, wie Computer, Handys und Tablets.
  • Offline-Funktionalität: Dank der Zwischenspeicherung von Assets und Inhalten können PWAs auch dann funktionieren, wenn keine Internetverbindung besteht oder die Verbindung schwach ist.
  • Bessere Leistung: PWAs reagieren schnell und bieten dieselbe Benutzererfahrung wie reguläre Apps.
  • Interaktive Tools: PWAs können Funktionen wie Push-Benachrichtigungen nutzen, um die Verbindung mit Benutzern wiederherzustellen und sie zurück zur App zu bringen.
  • Kosteneinsparungen: Die Erstellung einer PWA für mehrere Plattformen ist kostengünstiger als die Erstellung einzelner nativer Apps für jede Plattform.

Nachteile von PWAs:

  • Eingeschränkter Zugriff auf Geräte: PWAs können einige Gerätefunktionen wie Standortverfolgung, Kamera und Push-Benachrichtigungen verwenden, haben jedoch möglicherweise weniger Zugriff als native Apps.
  • Unterschiede bei der Browserunterstützung: Die Funktionsweise von PWAs kann je nach verwendetem Browser und dessen Version unterschiedlich sein. Einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht vollständig oder verhalten sich anders, was zu einer unterschiedlichen Benutzererfahrung auf verschiedenen Plattformen und Geräten führen kann.
  • Leistungsgrenzen: Obwohl PWAs so schnell wie möglich sein sollen, können sie dennoch Probleme haben, insbesondere auf älteren Geräten oder an Orten mit geringer Rechenleistung.
  • Schwierigkeiten bei der Auffindbarkeit: Im Gegensatz zu regulären Apps haben PWAs Schwierigkeiten, bemerkt zu werden. Obwohl Suchmaschinen sie erkennen können, erhalten sie möglicherweise nicht so viel Aufmerksamkeit oder Werbung wie native Apps.
  • Eingeschränkte Monetarisierung: Die Monetarisierung von PWAs kann im Vergleich zu regulären Apps schwierig sein, da sie Dinge wie In-App-Käufe, Abonnements oder Anzeigen nicht unterstützen.

Was ist eine Trusted Web Activity (TWA)?

Trusted Web Activity (TWA) ermöglicht es Entwicklern, ihre Webinhalte in einer separaten Android-App mit einem speziellen Chrome-Browser anzuzeigen. Mit anderen Worten, TWAs verbinden Web- und reguläre App-Erfahrungen und ermöglichen es Benutzern, mit Webinhalten innerhalb eines regulären App-Setups zu interagieren.

Faktoren, die die Wahl des Ansatzes beeinflussen

Vorteile von TWA:

  • Integriertes Web: Trusted Web Activities ermöglichen es, Webinhalte in reguläre Android-Apps einbetten.
  • Zugriff auf native Funktionen: TWAs können auf viele native Android-Funktionen und APIs zugreifen, einschließlich Kamera, Geolokalisierung, Push-Benachrichtigungen und Geräte Hardware.
  • Entdeckbarkeit: Trusted Web Activities können wie reguläre Apps im Google Play Store platziert werden, was sie für Benutzer einfacher auffindbar und nutzbar macht.
  • Einfachere Entwicklung: Trusted Web Activities ermöglichen es Entwicklern, bereits erstellte Codebasen zu verwenden und die Notwendigkeit für plattformspezifische webbasierte Entwicklung zu reduzieren.

Nachteile von TWA:

  • Nur für Android: Trusted Web Activities sind nur für Android verfügbar, sodass sie nicht verwendet werden können, um Apps für andere Systeme wie iOS zu erstellen.
  • Komplizierter Aufbau: Die Vorbereitung von Trusted Web Activities erfordert mehr Schritte und Einrichtung im Vergleich zur Erstellung regulärer Web- oder regulärer Apps.
  • Abhängigkeit von Google Play-Diensten: Trusted Web Activities benötigen Google Play-Dienste, um ordnungsgemäß zu funktionieren, einschließlich Push-Benachrichtigungen, Standortverfolgung und Anmeldung.

Was sind isolierte Web-Apps (IWA)?

Isolierte Web-Apps (IWAs) schaffen einen sicheren Raum für das Ausführen von Web-Apps ganz allein, getrennt vom Browser. Sie schaffen eine kleine Welt, in der Web-Apps ohne viel Hilfe von außen arbeiten können.

Vorteile von IWA:

  • Bessere Sicherheit: Isolierte Web-Apps arbeiten in einem speziell geschützten Bereich, wie einer Box, was sie sicherer macht als reguläre Web-Apps.
  • Benutzererfahrung ähnlich einer nativen App: IWAs bieten eine Benutzererfahrung, die sich genau wie die Verwendung einer regulären App anfühlt, da sie das gleiche Erscheinungsbild und das gleiche Gefühl wie die üblichen Apps Ihres Geräts verwenden.
  • Zugriff auf Gerätefunktionen: IWAs können viele verschiedene Gerätefunktionen und -tools verwenden, genau wie reguläre Apps.
  • Funktioniert ohne Internet: Dank Service Workern und Zwischenspeicherung von Inhalten und Aufgaben können IWAs funktionieren, auch wenn Sie nicht online sind.

Nachteile von IWA:

  • Plattformunabhängigkeit: Isolierte Web-Apps werden in der Regel für bestimmte Plattformen entwickelt, wie z. B. iOS oder Android, was zu Plattformunabhängigkeit führt.
  • Eingeschränkte Reichweite der Plattform: Da IWAs plattformspezifisch sind, erreichen sie möglicherweise keine Benutzer auf anderen Plattformen.
  • Fragmentierung: Das Erstellen von IWAs für viele Plattformen kann dazu führen, dass sie aufgespalten werden, sodass möglicherweise verschiedene Versionen der App auf verschiedenen Systemen ausgeführt werden.
  • Zusätzliche Arbeit: Das Erstellen und Pflegen separater isolierter Web-Apps für jedes System bedeutet, dass Entwickler sich um verschiedene Codebasen, Tools und Updates für jede einzelne kümmern müssen.

Faktoren, die die Wahl des Ansatzes beeinflussen

Beim Entscheiden, wie man eine Webanwendung erstellt — sei es eine PWA, eine TWA oder eine IWA — ist es entscheidend, mehrere wichtige Dinge zu berücksichtigen:

PWA, TWA oder IWA

Zielgruppe und Plattform Präferenzen

Finden Sie heraus, welche Geräte und Systeme Ihre Zielgruppe verwenden. Wenn Ihre Zielgruppe beispielsweise hauptsächlich Android nutzt, könnte Trusted Web Activity die beste Wahl sein. Wenn Sie jedoch etwas möchten, das auf allen Plattformen funktioniert, ist eine Progressive Web App eine gute Wahl.

Benötigte Funktionen und Fähigkeiten

Überlegen Sie, was Ihre App unbedingt tun muss. TWA ist eine gute Wahl, wenn Sie viele Gerätefunktionen wie die Kamera oder Benachrichtigungen nutzen möchten. Wenn Sie jedoch keine tiefe Verbindung zum Gerät benötigen, wären eine Progressive Web App oder eine Isolated Web App besser.

Entwicklungsmittel und Budget

Berücksichtigen Sie, was Ihnen für die Entwicklung der App zur Verfügung steht: Zeit, Geld und Mitarbeiter. Die Entwicklung einer Progressiven Web App ist normalerweise die kostengünstigste Wahl. Die Entwicklung von TWA und Isolated Web App kann mehr kosten, insbesondere wenn Sie zusätzliche Funktionen und Sicherheit benötigen.

Langfristige Wartung und Skalierbarkeit

Überlegen Sie, welche Methode am einfachsten ist, um Ihre App langfristig aufrechtzuerhalten und zu erweitern. Progressive Web Apps werden oft als die einfachsten zu erweitern angesehen. Trusted Web Activity und Isolated Web App können sich auch gut entwickeln, wenn Sie sie richtig planen, aber sie erfordern mehr Arbeit, um sie zusammenzustellen und zu aktualisieren.

Entwickler Expertise und Infrastruktur

Berücksichtigen Sie, wie erfahren Ihr Team ist. Wenn Sie viel über Webtechnologien wissen, sind Progressive Web App oder Isolated Web App die besseren Optionen.

PWA, TWA oder IWA: Die endgültige Entscheidung treffen

Die Entscheidung für PWA, TWA oder IWA hängt davon ab, was Sie mit Ihrem Projekt erreichen möchten. PWAs eignen sich hervorragend, um viele Benutzer zu erreichen. TWAs haben eine enge Verbindung zu herkömmlichen Apps. IWAs bieten zusätzliche Sicherheit und Kontrolle. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich überlegen, was jeder einzelne bietet und was Sie möglicherweise aufgeben müssen.

Fazit

Progressive Web Applications (PWAs), Trusted Web Activity (TWA) und Isolated Web Apps (IWA) sind unterschiedliche Möglichkeiten, Webanwendungen zu erstellen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen.

Indem Sie wissen, was jede einzelne tut, können Sie die beste Option für Ihr nächstes Entwicklungsprojekt auswählen und Ihren Benutzern großartige Erfahrungen auf allen Arten von Geräten bieten.

Bereit, den besten Ansatz für Ihre webbasierte Anwendung umzusetzen? Kontaktieren Sie noch heute SCAND für fachkundige Beratung und Entwicklungshilfe.

Diese Website verwendet technische Cookies und ermöglicht das Senden von „Drittanbieter“-Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.