ERP-Lösung für den Bereich Energieversorger

Eine Plattform für den Energiesektor, die darauf abzielt, verschiedene Prozesse für den Kunden zu automatisieren und verschiedene Funktionsmodule zu verbinden, die in einer Datenbank integriert sind.

Herausforderung

Ein Kunde aus der Energiewirtschaft beauftragte die Entwicklung eines ERP-Systems zur Automatisierung und Erleichterung verschiedener Prozesse im Unternehmen. Anforderungen an die Plattform:

  • Möglichkeit der Erfassung und Verarbeitung großer Datenmengen von verschiedenen Zählertypen;
  • Effiziente und zeitsparende Art der Vertragsverwaltung für verschiedene Arten von Marktteilnehmern;
  • Nachvollziehbare Buchhaltungs- und Abrechnungsmöglichkeiten;
  • Prognosemöglichkeiten;
  • Hoher Grad an Individualisierung;
  • Aufrechterhaltung der Aktualität des Systems bei seiner Weiterentwicklung.

Anspruch

Die Entwicklung eines komplexen ERP-Systems erforderte den Aufbau von ~20 Modulen, darunter:

  • CRM
  • Abrechnung (Fakturierung)
  • Prognosen
  • Verwaltung
  • Zählerdatenmanagement
  • Verwaltung von Zählerstandorten
  • Ausrüstung
  • Tarife
  • Portfolio
  • Buchhaltung
  • Statistik
  • Import/Export
  • Systemwerkzeuge
  • Arbeitsabläufe

Wir haben uns entschieden, ein CRM-Modul von Grund auf neu zu entwickeln, anstatt einen Drittanbieter zu verwenden, um eine tiefere Integration, höhere Geschwindigkeit und Anpassungsmöglichkeiten zu gewährleisten.
Die gelieferte Lösung wurde in SAP integriert und bietet zusätzliche Vorteile bei der Rationalisierung und Automatisierung von Prozessen.
Während der gesamten Zeit der Systemwartung, die bis heute andauert, hat unser Team mehrere Technologien eingesetzt und diese regelmäßig auf fortschrittlichere oder besser geeignete umgestellt, um sicherzustellen, dass die Lösung immer auf dem neuesten Stand ist. Alle Updates der Systeme werden nur im Bedarfsfall durchgeführt.

Hauptmerkmale

Das entwickelte ERP-System bietet eine Vielzahl nützlicher Funktionen, darunter unter anderem:

  • Erfassung und Verarbeitung großer Datenmengen von Strom- und Gaszählern;
  • Dokumentenmanagement, einschließlich eines effizienten Vertragsmanagements mit der Möglichkeit, gleichzeitige Änderungen an allen Verträgen vorzunehmen, die sich auf einen bestimmten Kunden beziehen;
  • Fähigkeit, Prognosen zu erstellen;
  • Umfangreiche Buchhaltungs- und Abrechnungsoptionen, einschließlich der Einführung von Tarifen unter bestimmten Variablen;
  • Systemintegrationen;
  • Echtzeit-Assetkontrolle;
  • TQM/QA-Verarbeitung;
  • Compliance und Richtlinienmanagement;
  • CRM und Vertriebsmanagement, das sich mit verschiedenen Arten von Akteuren beschäftigt: Kunden, Lieferanten, Spediteure, Handler;
  • Hoher Automatisierungsgrad durch ~90 Workflows;
  • Erweiterte Planung und Terminierung.

Ergebnis

Das SCAND-Team entwickelte eine Lösung, die es ermöglicht, verschiedene Geschäftsprozesse zu verbinden und Informationen für verschiedene Teile des Teams leicht zugänglich zu machen.

Unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Herausforderungen, denen sich das Energieunternehmen stellen kann, hat SCAND ein ERP-System entwickelt, das Echtzeitinformationen liefert, den Betrieb rationalisiert, die Rentabilität steigert und die Kundenzufriedenheit erhöht. Die von uns gelieferte Lösung half unserem Kunden, seit mehr als 19 Jahren effizient auf dem Energiemarkt zu agieren und trägt immer noch zum Unternehmenserfolg bei.

Benötigen Sie Unterstützung bei einem ähnlichen Projekt?