Warum ein Softwareentwicklungsteam in Polen einstellen?

Warum ein Softwareentwicklungsteam in Polen einstellen?

IT-Outsourcing war schon immer ein guter Weg, wie man die Kosten der Entwicklung senken und gleichzeitig die besten IT-Talente finden kann. Heute, während der Rest der Geschäftswelt gerade erst damit anfängt, die Vorteile der Remote-Arbeit zu erkunden, boomt das IT-Outsourcing. Die Marktgröße der IT-Dienstleistungen wurde 2019 auf 520,74 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird voraussichtlich von 2020 bis 2027 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7,7 % schnell zunehmen. Mit diesem Hintergrund planen 65 % der Unternehmen, ihre Outsourcing-Bemühungen in Zukunft zu verstärken.

Eine Vielzahl von Unternehmen aus den USA und Europa betrachten die Länder Osteuropas als attraktive Ziele für IT-Outsourcing, da sie Zugang zu qualifizierten und erfahrenen IT-Spezialisten sowie günstige Bedingungen für den Aufbau einer erfolgreichen Partnerschaft bieten.

Unter allen osteuropäischen Ländern hat Polen die größte Konzentration an Tech-Spezialisten mit Top-Tech-Kenntnissen, europäischer Denkweise und guten Englischkenntnissen.

TopCoder zählt Polen zu den Top 10 Ländern mit den besten Entwicklern. Der International Collegiate Programming Contest platziert die Polnische Universität in Warschau auf Platz vier und sechs unter den Top-Universitäten mit den qualifiziertesten Entwicklern der Welt.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, welche Vorteile Sie durch das Outsourcing Ihrer IT-Projekte nach Polen bekommen können.

Die Übersicht des Marktes der IT-Dienstleistungen

Polen ist eines der größten Zentren für Softwareentwickler in Mittel- und Osteuropa. Im Jahre 2019 waren es 401.000 Entwickler und damit die größte Anzahl von Softwareentwicklern in Osteuropa. Im Jahr 2021 lag Polen mit einem Umsatz von 8,9 Milliarden Euro (10,4 Milliarden US-Dollar) auf Platz 7 der stärksten IT- Branchen in Europa.

Die IT-Branche in Polen wächst schnell, sie ist seit 2016 um 9,5% gewachsen und macht etwa 8% des polnischen BIP aus.

Im Jahr 2019 verfügte Polen über 1.400 ausländische und polnische BPO-, SSC/GBS-, IT- und F&E-Servicezentren mit insgesamt 307.000 Mitarbeitern.

Weltweit bekannte digitale Unternehmen wie IBM, Intel, Microsoft, Oracle Capgemini, Comarch, Cisco, Google, Atos und andere lagern ihre IT-Projekte nach Polen aus und nutzen den polnischen Technologie-Talentpool.

Polnische Software-Firmen bieten Dienstleistungen der Softwareentwicklung per Outsourcing den Unternehmen aus verschiedenen Geschäftsbereichen an, darunter FinTech, E-Commerce, Mobil- und Web-Entwicklung und viele andere.

Die populärsten Programmiersprachen, die polnische Softwareentwickler bei ihrer Arbeit verwenden, sind Java, Python, JavaScript, TypeScript, PHP, C#, C/C++ und andere.

Die Softwareentwickler in Polen: die Fähigkeiten der Entwickler

Polen verfügt über eine Reihe von weltweit anerkannten Universitäten, die eine starke technische Ausbildung mit Schwerpunkt auf MINT (Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) bieten. Die bekanntesten Universitäten sind:

  • Technische Universität Warschau mit einer globalen Punktzahl von 47 und #275 in der Liste der besten Universitäten für Ingenieure;
  • Universität für Wissenschaft und Technologie Breslau mit der globalen Punktzahl von 46,2 und #362 in der Liste der besten Universitäten für Ingenieurwissenschaften;
  • AGH Hochschule für Wissenschaft & Technik mit der globalen Punktzahl von 45,1 und #364 in der Liste der besten Universitäten für Ingenieurwissenschaften;
  • Technische Universität Posen mit einer globalen Punktzahl von 31,5 und #440 in der Kategorie „Beste Universitäten für Ingenieurwissenschaften“.

In dem aktuellsten Bericht der polnischen IT-Community wird erwähnt, dass 75% der Befragten, die in dem IT-Bereich arbeiten, ein Universitätsstudium absolviert haben, dabei haben 59% der Mitarbeiter einen Master-Abschluss, 8,8% der Mitarbeiter haben einen Bachelor-Abschluss, 31% haben ein Ingenieurstudium absolviert und 1,3 % der Befragten haben einen Doktoren-Abschluss.  Derselbe Bericht zeigt, welche Geschäftsbereiche die beliebtesten bei den polnischen Softwareentwicklern sind. Dazu gehören:

Darüber hinaus gibt der Bericht an, dass 100 % der IT-Spezialisten in Polen Englisch bei ihrer Arbeit verwenden, während 16 % auch Deutsch, 7,2 % Russisch, 4,5 % Spanisch, 2,9 % Französisch und 1,4 % Italienisch sprechen.

Auf diese Weise stellen Unternehmen, welche die Softwareentwicklung an polnische Unternehmen auslagern, sicher, dass sie gut ausgebildete Spezialisten mit beträchtlichem technischem Know-How und hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten einstellen.

Polnische Softwareentwickler sind zuverlässige und sachkundige Fachleute mit guten Kommunikationsfähigkeiten und einer europäischen Mentalität. In der jährlichen Rangliste der 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Mitteleuropa von Deloitte belegten polnische Unternehmen den ersten, fünften, siebten, achten und neunten Platz unter den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen. Polen liegt laut Tholon Global Innovation Country Index 2021 auf Platz 14 der Top 50 der Digitalnationen.

Gründe für die Einstellung eines Softwareentwicklungsteams in Polen

Es gibt mehrere Gründe, sich für Polen als Ziel für IT-Outsourcing zu entscheiden. Hier sind einige der bekanntesten Gründen dafür:

Günstige Lage

Polen liegt mitten in Europa, zwischen West- und Osteuropa. Es liegt in der Nähe der wichtigsten europäischen Finanzzentren wie London, Amsterdam, Genf, Paris, Frankfurt und anderen. Es gibt mehr als 10 polnische Flughäfen mit regelmäßigen Flügen nach Westeuropa und in die USA. Darüber hinaus hat Polen einen Zeitunterschied von zwei Stunden zu den am weitesten entfernten europäischen Ländern und einen Zeitunterschied von sechs Stunden zu vielen US-Bundesstaaten.

Mitglied der EU

Als Mitglied der Europäischen Union hält sich Polen an die EU-Regulierungsstruktur, einschließlich der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Daher wird es für die EU- Mitglieder besonders vorteilhaft sein, ihre FinTech-Lösungen an polnische Entwickler auszulagern.

Stabiles Wirtschaftswachstum

Die Wirtschaft von Polen wächst seit 1990 stetig. Bis 2018 stieg das BIP um mehr als das Siebenfache, wurde zu einem der größten BIPs in Europa und weist das schnellste Wachstum unter der OECD Länder (der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Europa) auf. Im Jahr 2020 hat das BIP von Polen laut Weltbank 594,16 Milliarden US-Dollar erreicht, dabei macht sein BIP-Wert derzeit 0,53% der Weltwirtschaft aus.

Professionelle Dienstleistungen

Polnische Softwareentwickler bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung zielstrebig in die Entwicklung von innovativen Produkten ein und lösen schnell auftretende IT-Probleme. Viele polnische IT-Outsourcing-Unternehmen bieten ihren Kunden hochspezialisierte Softwareentwicklungsteams mit Fokus auf bestimmte Branchen, darunter IoT-Entwicklung, GameDev, Bank- und Finanzwesen, Telekommunikation, Medien, Unterhaltung und andere.

Außerdem weisen die polnischen Softwareentwickler gute Englischkenntnisse und starke Kommunikationsfähigkeiten auf. Diese Kenntnisse können gewährleisten, dass ihre Kunden in der Zusammenarbeit mit ihnen auf keine Herausforderungen stoßen werden.

Großer IT-Talentpool

Polen verfügt über mehr als 640 Softwareentwicklungsunternehmen und mehr als 60.000 professionelle Entwickler und IT-Experten, was dieses Land für große Entwicklungsprojekte attraktiv macht. Polnische Anbieter der Softwareentwicklung stellen ihren Teams verschiedene Modelle der Zusammenarbeit zur Verfügung, die auf ein bestimmtes Projekt der Anwendungsentwicklung abgestimmt sind und sicherstellen, dass Sie den passenden Tech-Stack und die richtigen Fähigkeiten, die für die Erstellung Ihrer App am besten geeignet sind, erhalten.

Abschluss

Die Einstellung eines Softwareentwicklungsteams in Polen ist für viele Unternehmen eine gute Möglichkeit, Mitarbeiter mit erstklassigen Kenntnissen in Softwareentwicklung zu attraktiven Preisen für sich zu gewinnen. Polen hat seit den 1990er Jahren ständig in seine IT-Branche investiert und diese entwickelt und sich schließlich zu einem der führenden Hubs für IT-Outsourcing in Osteuropa entwickelt.

Jetzt lagern viele führende IT-Unternehmen und Korporationen nach Polen aus, um Talente in der Softwareentwicklung zu finden und entwickeln ihre hochwertigen Produkte, während sie gleichzeitig die Kosten der Softwareentwicklung sparen.